Über die Marke

1947 entwickelte Eigil Nielsen seinen ersten Ball und gründete die Firma SELECT. Nielsen war ausgebildeter Sportpsychologe und arbeitete in der Lederindustrie, als er seinen ersten Ball entwickelte. Revolutionär war der weltweit erste Ball mit 32 Feldern, den SELECT 1962 präsentierte. Der erste Handball wurde 1972 auf die gleiche Weise hergestellt. Auch heute noch werden alle Bälle auf der Basis dieser Innovation hergestellt!

Heute ist SELECT einer der weltweit führenden Anbieter von hochwertigen handgenähten Bällen. Das innovative dänische Unternehmen produziert mehr als 2 Millionen Bälle pro Jahr, ist weltweit vertreten und wird in mehr als 50 Länder exportiert.

In den Niederlanden vertreibt die Deventrade Group Handbälle von SELECT mit dem dazugehörigen Zubehör, wie beispielsweise Harz.

Sammlung

Dank der großen Auswahl an Handbällen hat SELECT für jeden Spieler den passenden Ball. Neben Bällen für den professionellen Handball umfasst die SELECT-Kollektion auch viele Wettkampf- und Trainingsbälle für Amateure. Besonders hervorzuheben ist zum Beispiel das Angebot für die Schüler und Junioren, das genau auf die aktuellen Richtlinien der IHF (International Handball Federation) zugeschnitten ist.

Ein interessanter Ball im Sortiment ist der Adaptaball. Der SELECT Adaptaball ist ein revolutionärer Trainingsball von höchster Qualität. Ein Ball, der die Anpassungsfähigkeit des Spielers erfordert. Durch das Training mit diesem neuen, speziellen Ball wird der Spieler ständig gefordert und angeregt. Durch ein bewusst geschaffenes Ungleichgewicht hat der Ball einen etwas anderen Flug, als man erwarten würde. Das Hüpfen erfordert auch mehr Konzentration. Auf diese Weise werden Aktionen, die Handballspieler routinemäßig durchführen, plötzlich wieder herausfordernd!